"Musizieren kann, so scheint es, wie kaum etwas anderes die kognitiven und sozialen, die emotionalen und kreativen Fähigkeiten gleichermaßen umfassend fördern."

Instrumentalklasse

Die Willi-Graf-Schulen bieten traditionell ein vielfältiges musikalisches Angebot. Dies zeigt sich vor allem in der Anzahl von Instrumentalgruppen und Bands, die ihr Können jährlich in einer Vielzahl von Konzerten präsentieren.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 haben sich die Instrumentalklassen für Streicher und Bläser an den Willi-Graf-Schulen etabliert.

In den Instrumentalklassen werden im regulären Musikunterricht praktische und theoretische Kenntnisse und Fähigkeiten durch das Erlernen von Streich- bzw. Blasinstrumenten vermittelt. Zum zweistündigen Orchesterunterricht im Klassenverband erhalten die Schülerinnen und Schüler zusätzlich einmal pro Woche eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen von erfahrenen Instrumentallehrern. Musikalische und instrumentale Vorkenntnisse sind nicht erforderlich (auch nicht erwünscht), da das Spielen der Instrumente grundlegend neu erlernt werden soll.

Die Instrumentalklasse umfasst die Jahrgangsstufen 5 und 6. Alle Instrumentalisten, Streicher und Bläser, werden in einer Klasse zusammengefasst. Zu Beginn der 5. Klasse wird allen Schülerinnen und Schülern unter Berücksichtigung eigener Wünsche ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt. 

Für den Instrumentalunterricht in Kleingruppen und für die Instrumentenmiete entstehen Kosten von ca. 55,- Euro pro Monat.

Auch im Schuljahr 2023/2024 haben Schülerinnen und Schüler unserer neuen 5. Klassen eine instrumentale Ausbildung begonnen. 60 Streicher und Bläser von Gymnasium und Realschule treffen sich wöchentlich mit viel Begeisterung zum schulformübergreifenden Musikunterricht in der Bläser-bzw. der Streicherklasse, lernen sich kennen und haben erste Erfahrungen mit ihren Instrumenten gesammelt. Im Dezember ist ein erstes Vorspiel beider Gruppen im Rahmen einer klasseninternen Feier geplant. Im Juni folgt dann ein kleines Konzert, dem gemeinsame Probentage vorausgehen werden. 

Ansprechpartner:
Bläserklasse: Jochen Clemens, Willi-Graf-Gymnasium, jochen.clemens@bistum-trier.de
Streicherklasse: Heidrun Mertes, Willi-Graf-Realschule, heidrun.mertes@bistum-trier.de

Musikalischer-Schwerpunkt-Bläser

Weiterführende Angebote

Viele Schülerinnen und Schüler führen nach der 6. Klasse den Instrumentalunterricht fort. Ab der 7. Klasse haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in musikalischen Arbeitsgemeinschaften mitzuwirken.

Die Streicher treten für gewöhnlich zu Beginn der Klassenstufe 7 in die Juniorband Streicher ein, die Bläser können in die Juniorband Bläser oder in die Bigband eintreten, die Schüler aller Klassenstufen ab Klasse 7 vereint. Ziel der beiden Juniorbands ist es, die Schülerinnen und Schüler, die für gewöhnlich bis zum zweiten Halbjahr der Klassenstufe 9 in diesen Formationen mitwirken, an das Orchesterspiel bzw. das Spiel in größeren Ensembles heranzuführen. Regelmäßig geben die Juniorbands  Konzerte und verreisen, um sich bei Intensivprobetagen auf die Auftritte vorzubereiten.

Unsere Bigband ist besetzt mit verschiedenen Blasinstrumenten und der sogenannten Rhythmusgruppe. Die Bigband gestaltet jedes Jahr kurz vor den Sommerferien einen Open-Air-Gottesdienst mit anschließendem Frühschoppen-Konzert auf dem Schulhof. Hinzu kommen mehrere kleine Konzerte im Schuljahresverlauf, wie z. B. bei Gemeindefesten. Eine besondere Freundschaft verbindet die Bigband mit einer Bremer Bigband, deren Gastgeber sie 2018 beim Bundeswettbewerb „Schulen musizieren“ war.

Den ambitionierteren Schülerinnen und Schülern steht im zweiten Halbjahr der Klassenstufe 9 der Wechsel in das Schulorchester (Concert Band) der Willi-Graf-Schulen offen. Das Schulorchester der Willi-Graf-Schulen („Concert Band“) zählt aktuell etwa 35 Schülerinnen und Schüler. Zudem wirken einige Lehrerinnen und Lehrer, Elternteile und Mitarbeiter der Schule im Schulorchester mit. Jährlich gibt es kurz vor Schuljahresende ein großes Orchesterkonzert, bei dem ein größeres Musikstück (Originalliteratur oder Bearbeitung) im Mittelpunkt steht. Hier kommt es zu interessanten Kooperationen mit anderen Fachbereichen (insbesondere Bildende Kunst). Hinzu kommen mindestens zwei kleinere Konzerte in der Adventszeit und zu Ostern.

Großgeschrieben wird an den Willi-Graf-Schulen auch die Popularmusik. Seit 20 Jahren existiert eine Rockband und seit 10 Jahren auch eine Junior-Rockband. Eine Besonderheit ist das zusätzliche Angebot der Lehrerband, die seit einem Vierteljahrhundert das Musikleben der Willi-Graf-Schulen bereichert. Einmal pro Jahr, nach den Herbstferien, gestalten diese Bands gemeinsam ein großes Rockkonzert. Hinzu kommen Gottesdienstumrahmungen und Auftritte bei diversen Festivitäten.

Neben den großen Ensembles der Schule gibt es eine Fülle an kammermusikalischen Formationen, die projektbezogen arbeiten und regelmäßig in unterschiedlichsten Kontexten (Umrahmung von Gottesdiensten, Gestaltung von Pausenkonzerten, Adventsandachten etc.) konzertieren. So gibt es an den Willi-Graf-Schule beispielsweise ein Trompeten- und ein Celloensemble („Cellissimo“).

Mehrsprachigkeit

Mehrsprachigkeit

mehr erfahrfen

Sprachenfolge &
Zweigwahl

Sprachenfolge &
Zweigwahl

mehr erfahrfen