Das Fach Spanisch wird am Willi-Graf-Gymnasium als 3. Fremdsprache ab der Klassenstufe 8 in der Fremdsprachenfolge Französisch – Englisch – Spanisch unterrichtet.

Warum Spanisch?

Das Spanische gehört zu den meist verbreiteten Sprachen weltweit. Es ist Amtssprache  in 21 Ländern: in Spanien, in Nord-, Mittel- und Südamerika (regional auch in den USA!) und in Afrika. Spanisch als Muttersprache sprechen ca. 470  Millionen Menschen. Damit befindet es sich in der Rangliste noch vor dem Englischen.

Zudem ist Spanisch Amtssprache in Institutionen wie der EU und der UNO.

Insbesondere im Hinblick auf eine spätere berufliche Qualifizierung im Wirtschaftsbereich können Kenntnisse der spanischen Sprache von Nutzen sein.

Ausstattung:

Im Unterricht der Jahrgangsstufen 8 bis 10 wird „Encuentros Edición 3000“ (Cornelsen-Verlag) als Lehrwerk eingesetzt. In den Unterricht integriert ist die Nutzung digitaler Medien.

Der Bibliotheksbestand des Fachbereiches bietet den Schüler*innen Zugang zu einsprachigen und zweisprachigen Wörterbüchern. Materialien zur Landeskunde und Literatur stehen den Schüler*innen ebenfalls zur Verfügung. Zur Sammlung des Faches gehören darüber hinaus audiovisuelle Medien und Grammatikbücher.

Der Bibliotheksbestand des Faches wird jährlich ausgebaut.

Motivation:

Die Fachschaft bemüht sich den Schüler*innen Austauschmöglichkeiten anzubieten.

In regelmäßigen Abständen steht dem Fachbereich eine Fremdsprachenassistenzkraft zur Verfügung.

In der Klassenstufe 8 findet ein Profiltag statt, an dem ein auf die Lerngruppe abgestimmtes Projekt durchgeführt wird.

Fachschaft Spanisch:

Andrea Jung

Charline Käufer

Melanie Koch

Ana Leiner-Rivera

Sarah Lotz

Katja Rebmann

Carolin Rauber